zurück zur Übersicht

Projekt: 039 • Ko-Produktion mit Neulandfilm
© 2005 • Dauer: 00:06:45 • Art: Schülerfilm • Format: Mini-DV 4:3
Eine verrückte Geschichte

Die 8 jährige Kati hat als einzige in ihrer Klasse noch keine SMS verschickt. Sie macht einen Flohmarkt auf und kauft sich von den Einnahmen ein Handy. Ihrem Freund schickt sie dann eine Liebesmail. Die Antwort ist eher enttäuschend. Ein neues Glück kommt mit einem neuen Handy - denkt sich Kati, und tauscht ihr Handy um...

Darsteller: Melanie Hahn (Kati), Anke Dziengel (Mutter), Gerd P. Meißner (Verkäufer) u.a.
Idee: Marie-Sophie Schiebel
Musik: Joachim Lehberger
Kamera & Ton: Toni Hempel, Paul Damm
Projektbetreuung: Stefan Gabel, Michael Werner
Projektförderung: Animationsstudio Gera-Ralf Braungart, Dezernat Soziales,Gera, Offener Kanal Gera/ Pixel-Fernsehen
Idee: Alle Grundschüler der Geraer Neulandschule wurden im Frühjahr 2005 aufgerufen, sich an einem Wettbewerb mit dem Thema „SMS” zu beteiligen. Eine Zweitklässlerin, die gerne Geschichten schreibt, schrieb eine Geschichte, die innerhalb von 14 Tagen verfilmt wurde.

zurück zur Übersicht